zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Template 

dt.: Schablone
Themengebiet: Allgemeine Informatik
Bildverarbeitung

Bedeutung:
Schablone, Muster, Vorlage. Templates kommen als Vorlagen in verschiedenen Bereichen zur Anwendung:

- Formatvorlage zur Generierung von statischen und dynamischen Internetseiten.
- Textverarbeitungsprogrammen nutzen "Templates", um Angaben über Ränder, Schriften usw. zu speichern. Diese können dann von verschiedenen Texten benutzt werden.
- Bei Programmierern kommen Templates zum Einsatz, um die starre und bisweilen hinderliche Typbindung in C++ flexibler zu machen, ohne sie aufzugeben. Ein Template ist hier so etwas wie eine Schablone für eine Funktions- oder Klassendefinition. Die Definition / Dklaration einer Funktion wird so variable gehalten und erst beim Compilieren eingesetzt.
- Z.B. die Rahmenmarken eines Luftbildes, um den Erkennungsprozess digital automatisieren zu können.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 30.11.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster