zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Bookmark, -file, -list 

dt.: Lesezeichen
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Engl. für Lesezeichen. Jargon für von einem Browser verwaltete bevorzugte Netzadressen (URL) im WWW. Bookmarks ermöglichen es dem Nutzer, zu interessanten oder häufiger benötigten Seiten später noch einmal zurückzukehren, indem der Browser sich die Adresse der Seite merkt (speichert) und zu ihr durch einfaches Anklicken ohne manuelle und zeitraubende Neueingabe der kompletten Adresse über die Tastatur zurückgekehrt werden kann. Mehrere Bookmarks können dabei geordnet durch den Browser in vom Nutzer frei definierte Kategorien gespeichert werden und werden dann als Hotlist oder Bookmarklist bezeichnet. Eine derartige Liste kann auch als eigene Datei gespeichert werden und wird dann mit Bookmarkfile bezeichnet.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster