zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Terrestrische Photogrammetrie 

engl.: Terrestrial photogrammetry
Themengebiet: Photogrammetrie

Bedeutung:
Photogrammetrie mit Bildern, die von erdfesten Aufnahmeorten aus aufgenommen werden. Im Unterschied zur Luftbildphotogrammetrie. Große Aufnahmeentfernungen treten nur in Sonderfällen auf, deshalb muß bei der Aufnahme die Tiefenschärfe beachtet werden. Mögliche Anwendungsgebiete sind:
· Architektur und Bauingenieurwesen
· Denkmalpflege und Denkmalschutz
· Archäologie
· Biophotogrammetrie (Vermessung von Lebewesen)
· Forensische Photogrammetrie
· Industriephotogrammetrie

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen
Deutsches Institut für Normung e.V. - Normen und Regelwerke

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 15.12.2003



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster