zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Band Interleaving Format 


Themengebiet: Fernerkundung

Bedeutung:
eine Methode der Organisation einer Rasterdatenbank so, dass die Daten unterschiedlicher Layer zusammen in speziellen Mustern gespeichert werden, wie nach Zeile oder nach Pixel. Z.B. bei der Auslieferung von Satellitendaten verwendet.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 26.04.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster