zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Erosion 

engl.: Erosion
Themengebiet: Topographie

Bedeutung:
Die abtragende Wirkung des fließenden Wassers in Gerinnen (Ausfurchung). Die Erosion wirkt linienhaft und führt zur allmählichen Eintiefung des Flussbetts. Die Erosion ist um so stärker, je größer das Gefälle des Wasserlaufs ist. Sie wird weniger durch das fließende Wasser selbst als vielmehr durch die vom Wasser mitgeführten festen Bestandteile (Gerölle) bewirkt, die den Untergrund des fließenden Gewässers angreifen und andere Gesteinsteile mitreißen.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 10.09.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster