zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Agent 

engl.: Agent
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Allgemein die Bezeichnung einer Software, die auf Anfrage bestimmte Informationen zurückliefert, die sie selbständig gesammelt hat. Es werden i.d.R. folgende Eigenschaften für einen Agent als notwendig angesehen:
- Autonomie: Agenten agieren nach ihrer Einsetzung selbständig ohne weitere Eingriffe des Benutzers.
- Kooperationsfähigkeit: Agenten können miteinander interagieren und Informationen austauschen.
- Reaktionsfähigkeit: Agenten können sich an Veränderungen ihrer Umwelt anpassen.
- Proaktivität: Agenten reagieren nicht nur einfach nach einem bestimmten Schema auf ihre Umwelt, sondern gehen zielorientiert vor und ergreifen die Initiative, d.h. sie lassen die Umwelt auf sich reagieren.
- Mobilität: Agenten können sich in Computernetzen bewegen und an verschiedenen Stellen im Netz verschiedene Aktivitäten entfalten.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster