zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Direkteinspeisung 

engl.: Direct infiltration
Themengebiet: Precision Farming

Bedeutung:
Bei der Direkteinspeisung wird die Rezeptur nach Bedarf während des Spritzvorganges auf dem Feld erstellt. Die Systeme bestehen aus einem Vorratsbehälter für klares Wasser und lnjektionseinheiten für bis zu 4 verschiedene Mittel. Die Einspeisung erfolgt über regelbare Injektionsdüsen, Schlauchpumpen oder Ober Magnetventile gemeinsam für alle Teilbreiten, getrennt nach Teilbreiten oder sogar für jede einzelne Düse. Alle Einspeisungsvorgänge werden elektronisch gesteuert.

Quellen:
Auernhammer, H. Precision Agriculture - Lexikon

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster