zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Regionalplanung 

engl.: Regional planning, subregional planning
Themengebiet: Planung

Bedeutung:
Die Konkretisierung der Landesplanung für eine Region; sie ist eine Übergangsstufe zur gemeindlichen Bauleitplanung. Regionalplanung beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Region sowie mit den räumlichen und sozialen Strukturen in ihr. Darauf aufbauend erarbeitet sie Planungskonzepte, im Idealfall unter Abwägung aller relevanten Interessen mit dem Ziel der Konfliktminimierung.
Sie ordnet sowohl die öffentliche wie die private Bautätigkeit und steuert die raumbezogene Infrastrukturentwicklung. Hierzu werden z.B. Raumordnungskataster mithilfe von GIS aufgebaut,

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 24.06.2008



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster