zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Bilddaten 

engl.: Image data
Themengebiet: Allgemeine Informatik
Bildverarbeitung
Computergraphik

Bedeutung:
Daten, die aus dem Scannen einer Oberfläche mit optischen oder elektronischen Geräten gewonnen werden. Beispiele dafür sind gescannte Karten, Fernerkundungsdaten (z. B. Satellitenbilder oder Luftbilder). Ein Bild wird als Rasterdatensatz aus binären oder Ganzzahlwerten gespeichert, die für die Intensität von Lichtreflexion oder anderen Werten des elektromagnetischen Spektrums stehen. Dies kann in einem Kanal/Band oder merhkanalig geschehen.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 16.09.2008



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster