zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Gewanne 


Themengebiet: Topographie

Bedeutung:
In früherer Zeit zur Durchführung der Fruchtwechselwirtschaft (Dreifelderwirtschaft) gebildeter Teil einer Flur, in dem jeder Bauer einen Ackerstreifen besaß. Mit der Einteilung der Flur in Gewannen war der Flurzwang verbunden. Durch die Flurverfassung wurden das Überfahrtsrecht und der gemeinsame Fruchtanbau geregelt.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 10.09.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster