zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Blindes Digitalisieren 

engl.: Blind digitising
Themengebiet: Geo-Informationssysteme

Bedeutung:
eine Methode des manuellen Digitalisierens, bei der der Anwender keine gleichzeitige/sofortige graphische Rückmeldung/Kontrolle über den Fortschritt der Digitalisierung hat. Er kann somit Punkte z.B. nicht in die unmittelbar erzeugte Geometrie einfangen.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 25.06.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster