zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Boyce-Codd-Normalform (BCNF) 


Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Bezeichnung für eine Normalform als Folge der Normalisierung bei relationalen Datenbanken. Eine relationale Datenbank entspricht der BCNF, wenn sie in dritter Normalform vorliegt und es keine Boyce-Codd-Abhängigkeiten gibt, d.h., der Schlüssel darf nicht ein Nicht-Schlüssel-Attribut beinhalten.

Quellen:
Klußmann, N. Lexikon der Kommunikations- und Informationstechnik Telekommunikation - Datenkommunikation - Multimedia - Internet

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 26.04.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster