zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Browser Plug-In 


Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Ein kleines Programm, das zu einem Webbrowser hinzugefügt werden kann, um seine Funktionalitaten zu erhöhen. Die gängigsten Plug-Ins werden verwendet, um spezialisierte Datentypen wie Videos, Animationen und komplexe Graphiken (wie Karten) anzuzeigen. Jedes Plug-In ist im Browser für bestimmte Arten von Informationen verantwortlich. Wenn Items dieser Informationsarten vom Anwender abgefragt werden, wird das Plug-In aktiviert, um diese zu bearbeiten. Plug-Ins müssen beim Entwickler heruntergeladen (downloaded) werden und außerhalb des Browsers installiert werden. Wegen dieser Unannehmlichkeit neigen Nutzer dazu, Internetseiten zu betreten, die Plug-Ins erfordern, die sie regelmäßig benutzen und Seiten zu vermeiden, die Plug-Ins verlangen, die sie nicht haben.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 26.06.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster