zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Teilflächentechnik 

engl.: Precision Farming
Themengebiet: Landwirtschaft
Precision Farming

Bedeutung:
Alle Maßnahmen innerhalb der landwirtschaftlichen Produktion zur Berücksichtigung der Heterogenitäten in einem Schlag oder einzelnen Schlägen in einem Gewanne. Bisher wird in der Praxis neben der lokalen Ertragsermittlung im Mähdrescher vor allem die teilflächenspezifische Düngung angestrebt. Dabei spielen GPS und GIS eine wesentliche Rolle: GPS zur Positionierung des landwirtschaftlichen Geräts und GIS zur Speicherung der räumlich heterogen verteilten Eigenschaften und Planung der Maßnahmen.

Quellen:
Auernhammer, H. Precision Agriculture - Lexikon

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 07.06.2004



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster