zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Kiosk 

engl.: Kiosk
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Bezeichnung für freistehende, personenlose und automatisierte Informations- und Verkaufsstelle. Gegenüber herkömmlichen Automaten, z.B. zum Fahrscheinverkauf, verfügen Kiosksysteme üblicherweise über (größere) Bildschirme und ein größeres, flexibel anzuzeigendes Informationsangebot. Derartige Systeme basieren üblicherweise auf handelsüblichen PC's, vandalismussicheren Gehäusen und speziellen Bedienelementen wie Membrantastaturen oder Touchscreens. Häufig sind sie zur leichteren, automatischen Aktualisierung der präsentierten Inhalte über einen Telefonanschluss erreichbar.
Mögliche Anwendungsbereiche sind:
- Fahrplan und Tarifauskunft sowie Fahrscheinverkauf im öffentlichen Personennahverkehr
- Öffnungszeiten, Programm und Ausstellerinformationen sowie Eintrittskartenverkauf bei Messen, Kongressen und Ausstellungen.
- Tourismusinformation an interessanten Punkten.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster