zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Client-Server 


Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Darunter versteht man i.a. eine kooperative Datenverarbeitung, bei der verschiedene Aufgaben unter verbundenen Rechnern aufgeteilt werden; Datenverwaltung, Transaktionsverarbeitung, Netzwerkmanagement, Oberflächengestaltung. Dabei kommuniziert die Hardware über Netzwerke. Daten können im einfachsten Fall über Datentransfer ausgetauscht werden. Eleganter, wenngleich softwaretechnisch wesentlich aufwendiger, ist eine Programm-Programm-Kommunikation zwischen Client und Server. Das Internet oder auch große GIS-Installationen basieren auf dem Client-Server-Konzept. Informationen und Anwendungen werden auf einem oder mehreren Servern gespeichert, die für eine beliebige Anzahl an Clients auf einem Computer, der über ein Netzwerk verbunden ist, zugänglich sind.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 26.06.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster