zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Magnetische Nordrichtung 

engl.: Magnetic North
Themengebiet: Topographie
Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Die Richtung, die eine unbeeinflusste, freischwingende Magnetnadel an einem Ort der Erde einnimmt. Sie fällt im Allgemeinen nicht mit der geographischen Nordrichtung zusammen. Die magnetische Nordrichtung wird bei der topographischen Aufnahme zur Orientierung des Messtisches sowie zur Festlegung von Zielstrahlen zu Geländepunkten durch Messung der magnetischen Richtungswinkel benutzt.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 10.09.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster