zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Massenberechnung 

engl.: Mass computation
Themengebiet: Flurbereinigung
Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
1. Die Bestimmung der zu bewegenden Erdmassen sowie aller Baustoffe und Bauteile bei einem Bauwerk des Hoch- und Tiefbaus.

2. Berechnung der Fläche einer ganzen Flur (Große Masse) oder einer Gruppe von Grundstücken, die von Wegen oder Gräben begrenzt wird (Kleine Masse). Die Summe der für die einzelnen Grundstücke ermittelten Flächen wird auf die "Große Masse" oder die "Kleine Masse" abgestimmt.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster