zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Datenbank (DB) 

engl.: Database
Themengebiet: Datenbanken

Bedeutung:
Eine Sammlung von zusammenhängenden (in Beziehung zueinander stehenden) Daten, die in einem computergestützten Informationssystem gespeichert ist, um eine oder mehrere Anwendungen zu bedienen, und die unabhängig von den Computerprogrammen ist, die sie verwenden. Eine Datenbank kann aus mehr als einer Datei bestehen. Elektronisches Archiv, Basis für anwendungsspezifische, integrierte Datenorganisation zur Vermeidung von Datenredundanzen. Grundlage zur Informationswiedergewinnung nach bestimmten Suchkriterien. Die Datenbank kennzeichnet die zentrale Komponente eines Geo-Informationssystems. Zum Beispiel beinhaltet eine Geodatenbank Daten über raumbezogene Objekte. In ihr sind die raumbezogenen Daten geordnet hinsichtlich ihrer Position, Topologie und Thematik - das Datenbank-Managementsystem (DBMS) sorgt für die Datenkonsistenz und den Datenschutz.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 24.04.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster