zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Glasfaser 

engl.: Glass fibre
Themengebiet: Elektronische Systeme

Bedeutung:
(Lichtwellenleiter) Neue Technologie zur Informationsübertragung:
- hohe Übertragungskapazität und Sicherheit (Breitbandübertragung),
- keine Beeinflussung durch elektromagnetische Störfelder,
- kleine geometrische Abmessungen,
- geringes Gewicht und hohe Flexibilität, damit gute Verlegbarkeit (kleine Krümmungsradien).
Für Breitbandkommunikation mit hohem Datendurchsatz (z.B. Bildfernsprecher, Videokonferenz, schnelle Datenübertragung, schnelles Fernkopieren und Drucken, Rechnerdialog u.ä.) sind übliche Kupferkabel aus physikalischen Gründen nicht geeignet. Darum wird langfristig die Umstellung auf Lichtwellenleiter im Kommunikationsnetz eintreten.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 13.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster