zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

DMA 


Themengebiet: Allgemeine Informatik
Organisationen, Institutionen

Bedeutung:
1. Defense Mapping Agency, die Kartographie- und GIS-Stelle des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums DoD.

2. Direct Memory Access, eine spezielle Art des direkten Speicherzugriffs in Computern. Bei dieser Art Speicherzugriff ist es Aufgabe eines speziellen DMA-Bausteins und nicht der CPU, den Zugriff durchzuführen und den gelesenen Inhalt des Speichers über den Systembus in andere Teile des Speichers oder zu Peripheriebausteinen zu transportieren.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.05.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster