zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

DIGEST 


Themengebiet: Elektronische Systeme
Militär

Bedeutung:
1. Digital Geographic Information Exchange Standard. Datenaustauschformat der NATO, wurde von der DGIWG entwickelt. D. ist für den klein- bis mittleren Maßstabsbereich nicht nur in Militäranwendungen gedacht. Die Definition beinhaltet einen mittlerweile veralteten Objektklassenkatalog (FACC-Feature and Attribute Coding Catalog), schließt auch den Austausch von Rasterdaten ein (SRG-Standardised Raster Graphics) und ist dreidimensional konzipiert. Daten des weltweiten US-Projektes 'Digital Chart of the World' werden mittels dieses Transferformats ausgetauscht. Nachfolger des FACC ist der DGIWG Feature Data Dictionary (DFDD).

2. Von engl. digest = Auswahl, Auslese oder Übersicht. Bezeichnung für eine Zusammenfassung, die mehrere (interessante) Postings in eine Newsgroup des Usenets im Internet zusammenfasst. Ziel ist, nach einer Diskussion in einer Newsgroup die Highlights und Essenz zusammenfassend und knapp zu dokumentieren. Oft kann auch das Verwaltungsprogramm einer Mailingliste aus mehreren eingegangenen EMails automatisch einen Digest erstellen und versendet dann nur den einen Digest anstelle aller einzelnen EMails.

Quellen:
Klußmann, N. Lexikon der Kommunikations- und Informationstechnik Telekommunikation - Datenkommunikation - Multimedia - Internet
Bill, R. Grundlagen der Geo-Informationssysteme Band 2. Analysen, Anwendungen und Neue Entwicklungen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 13.02.2009



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster