zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Duplex-Betrieb 

engl.: Duplex processing
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Leitungssystem, in dem Nachrichten in beiden Richtungen gesendet werden.
Beim Halbduplex-Verfahren geschieht die Übertragung von Daten in ausschließlich einer Richtung zu einem Zeitpunkt, beim Vollduplex-Verfahren können Übertragungen von Daten in beide Richtungen zur gleichen Zeit geschehen. Kann grundsätzlich nur in einer Richtung übertragen werden, spricht man vom Simplex-Betrieb.

Quellen:
Schulze, H. H. PC-Lexikon Fachbegriffe schlüssig erklärt

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster