zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

TrustCenter 


Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
Ein TrustCenter ist ein elektronischer Zertifizierungsdienst, der die Sicherheit und Echtheit persönlicher Daten beim elektronischen Datenaustausch gewährleisten soll. Auf Basis des Signaturgesetzes können rechtsverbindliche Geschäfte mittels verschlüsselter Signaturen über Datenleitungen abgeschlossen werden, ohne dass eine reale Unterschrift erforderlich ist. Diese auf elektronischem Wege abgegebene Willenserklärung (elektronische Signatur), ist jedoch nur dann beweiswert, wenn ein vertrauenswürdiger Dritter - Trusted Third Party (TTP) - die digitale Signatur prüft. Erst dann wird die Rechtssicherheit der digitalen Signatur der der eigenhändigen Unterschrift gleichgesetzt. Diese Funktion übernehmen die TrustCenter.TrustCenter stellen Zertifikate aus, die im elektronischen Geschäftsverkehr in etwa die Funktion eines Personalausweises einnehmen. Die Aufgaben eines TrustCenters sind Schlüsselmanagement, Beglaubigungsleistungen, Treuhänderfunktion und Serverfunktionen. Die Arbeitsweise der TrustCenter wird von einer bei der Regulierungsbehörde angesiedelten Stelle überwacht.

Internetverweise:
www.telesec.de

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 16.11.2005



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster