zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

FIG (Fédération Internationale des Géomètres) 


Themengebiet: Organisationen, Institutionen
Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Eine internationale, nichtstaatliche Organisation
zur Förderung internationaler Zusammenarbeit für den Fortschritt in allen Bereichen und Anwendungen des Vermessungswesens, gegründet 1878 in Paris von Berufsorganisationen aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Schweiz. Heute Mitglieder aus 89 Ländern als:
- member associations = Berufsorganisationen der Länder (79)
- affiliates = Institutionen, die nicht die Kriterien einer member association erfüllen (5)
- sponsors (11)
- academic members (28).
Die FIG fungiert als Vertreter für rd. 230.000 Geodäten. Sie ist in Kommissionen organisiert:
- Commission 1: Professional Practice
- Commission 2: Professional Education
- Commission 3: Spatial Information Management
- Commission 4: Hydrography
- Commission 5: Positioning and Measurement
- Commission 6: Engineering Surveys
- Commission 7: Cadastre and Land Management
- Commission 8: Spatial Planning and Development
- Commission 9: Valuation and the Management of Real Estate
Die FIG hat sich u.a. auch mit dem Thema LIS auseinandergesetzt und hier auch bereits Anfang der 70er Jahre eine Begriffsdefinition eingeführt.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 01.07.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster