zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Verschlechterung der Genauigkeit 


Themengebiet: GPS

Bedeutung:
Im Kontext von GNSS eingeführte Beschreibung der reinen geometrischen Verteilung, die sich als Unsicherheit auf die Positionierung auswirkt. Der DOP-Wert zeigt die geometrische Stabilität der Satellitenkonstellation zur Zeit der Messung an, z. B.
- GDOP - dreidimensionaler Koordinatenwert mit clock offset (Uhrenfehler),
- PDOP - dreidimensionaler Koordinatenwert, der als Faktor die Abnahme der Positionsgenauigkeit verursacht durch die Konstellation der zur GNSS-Messung benutzten GNSS-Satelliten angibt.
- HDOP - zweidimensionaler Koordinatenwert,
- VDOP - nur Höhenwert,
- TDOP - nur clock-offset-Wert (Uhrenfehler),
- HTDOP - Lagekoordinaten und clock offset.

Quellen:
AVN Allgemeine Vermessungsnachrichten

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 12.09.2008



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster