zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Genauigkeit 

engl.: Accuracy
Themengebiet: Statistik, Ausgleichung

Bedeutung:
1. Konformität/Übereinstimmung mit einem erkennbaren Standard; kann z.B. die Zahl der Bits in einem Computer-Wort bedeuten, die in einem gegebenen System verfügbar sind. Auch numerische Genauigkeit der Speicherung von Werten (z.B. Koordinaten) als 16bit, 32bit usw.

2. In Bezug auf Papierkarten oder Datenbanken der Grad an Übereinstimmung mit einem Standard oder einem akzeptierten Wert. Genauigkeit bezieht sich auf die Qualität eines Ergebnisses und ist damit nicht gleich der Präzision.

3. Grad der Reproduzierbarkeit bzw. Exaktheit von (räumlicher) Information (siehe Auflösung). Meist als Lagegenauigkeit verstanden, gibt an, wie groß die Abweichung der digital gespeicherten Lagekoordinaten eines Objektes von der Realität ist. Gemessen entweder als (statistische) mittlere Abweichung oder Maximalwert (Auflösung).

4. Die Nähe der Ergebnisse von Beobachtungen, Computerberechnungen oder Schätzungen zu den wahren Werten oder zu Werten, die als richtig akzeptiert wurden.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 01.07.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster