zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Geokode 

engl.: Geocode
Themengebiet: Geo-Informationssysteme

Bedeutung:
1. Ein Code bezüglich eines räumlichen Elementes, das dessen Position beschreibt. Dies kann zum Beispiel eine Koordinate oder eine Postleitzahl sein.

2. Element in einer Datenbank, mit dem der Standort eines bestimmten Eintrags, z.B. eine Postleitzahl, identifiziert wird. Der Prozess der Geokodierung ähnelt dem der Adresszuordnung darin, dass eine Datendatei mit einer Datei von Geokodes und ihren zugeordneten Koordinaten verglichen wird.

Quellen:
Arbeitskreis GIS Glossar Internet-Glossar des Arbeitskreis GIS

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.05.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster