zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Open layers 

engl.: Open layers
Themengebiet: Internetsysteme

Bedeutung:
Open Layers ist ein Open Source-Projekt zur Entwicklung eines Web-Mapping-Clients. Open layers bietet weitgehend transparente Schnittstellen zu Raster- und Vektordaten aus verschiedenen Quellen (z.B: OGC WMS; WFS, GML, aber auch KML). Zudem bietet es eine hervorragende Interaktivität und flüssige Navigation durch Tiling.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 19.08.2008



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster