zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Gridding 



Bedeutung:
Gridding nennt man die Datenanalyse, bei der die zugrundeliegenden Daten vergröbert auf ein rechtwinkliges (meist quadratisches Raster (engl. grid)) abgebildet werden. Jedem Rasterelement wird dabei ein Wert zugeordnet. Der Datentyp des Wertes spielt keine Rolle, entscheidend ist lediglich die thematische Bedeutung (z.B. Bodenbedeckung, Niederschlagsmenge).

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 20.05.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster