zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Ground Control Point (GCP) 

dt.: Paßpunkt
Themengebiet: Fernerkundung
Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Ein leicht identifizierbares Objekt (Paßpunkt) mit einer bekannten Lage, die verwendet wird, um einem Punkt auf einer Karte oder in einem Fernerkundungsbild eine geographische Referenz zu geben. Dies wird häufig verwendet bei der geometrischen Korrektur von räumlichen Datensätzen.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 24.03.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster