zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Halbebenenunterteilung 

engl.: Binary Space Partitioning
Themengebiet: Datenbanken

Halbebenenunterteilung  
Halbebenenunterteilung
Bedeutung:
stellt eine hierarchische Zugriffsmethode in der raumbezogenen Datenhaltung dar, bei der das zu bearbeitende Gebiet rekursiv in (k-1)-dimensionale Hyperebenen unterteilt wird. Dadurch ergibt sich eine flexible Baumstruktur, die sehr tief werden kann und dadurch evtl. Einbußen in der Performanz mit sich bringt. Grundlage für K-d- und K-d-B-Baum.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 09.10.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster