zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Luftbildmessung 

engl.: Photogrammetry
Themengebiet: Photogrammetrie

Bedeutung:
Die Luftbildmessung (Aerophotogrammetrie) ist ein Teilgebiet der Photogrammetrie, bei dem die photographische Aufnahme der Erdoberfläche von Luft- und Raumfahrzeugen (Flugzeuge, Hubschrauber, Satelliten) erfolgt. Die Photos (Messbilder), als Luftbilder bezeichnet, werden mit speziellen Aufnahmegeräten, z.B. Luftbildmesskammern, Multispektralkameras aufgenommen. Mittels Luftbildmessung werden heute weltweit topographische Karten hergestellt und fortgeführt.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster