zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Host Computer 

dt.: Wirtsrechner
Themengebiet: Allgemeine Informatik

Bedeutung:
H.C. ist eine Bezeichnung für Hauptrechner. Insbesondere bei der verteilten Datenverarbeitung übernimmt der Hostrechner die Kontrolle über das gesamte Netz. In der speziellen Datenverarbeitung, z.B. bei Parallelrechnern, führt der Host den Satellitenrechnern (Arrayprozessor, Transputer) Daten zu und empfängt Ergebnisse.
In Client-Server-Systemen sind dagegen alle Rechner gleichberechtigt, es gibt also keinen Hostrechner.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 23.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster