zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Blockdiagramm 

engl.: Block diagram
Themengebiet: Kartographie

Bedeutung:
Blockdiagramme oder Blockbilder ersetzen dreidimensionale Reliefs durch zweidimensionale zeichnerische Wiedergabe. Zeigen Oberfläche der Landschaft und meist zwei winklig zueinander stehende Vertikalschnitte mit oder ohne Darstellung des geologischen Aufbaus. Blockdiagramm mit plastisch-mehrdimensionaler Anschaulichkeit, wenn auch nur auf flächiger Grundlage. Dreidimensionalalität vereinigt Vorteile von Profil und Karte. Große Anschaulichkeit, vor allem zur besseren Orientierung und Vorstellung nützlich. Weiterhin werden Zusammenhänge zwischen Struktur und Skulptur deutlich, da zwei Profilflächen geologische Beschaffenheit wiedergeben können. Nachteil von Blockdiagrammen ist deren schwierige Anfertigung. Für viele steile Flächen, die in Karte Linien sind, wird Platz benötigt, der anderen Objekten fehlt.

Quellen:
Wilhelmy, H. Kartographie in Stichworten

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster