zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Aerophotogrammetrie 

engl.: Aerial photogrammetry
Themengebiet: Photogrammetrie

Bedeutung:
Aerophotogrammetrie bezeichnet die photogrammetrische Bildaufnahme aus Luftfahrzeugen. .
Die Aerophotogrammetrie bzw. Luftbildvermessung ist zentraler Gegenstand der Photogrammetrie, d. h. derjenigen Fachdisziplin, welche sich mit der photographischen Aufnahme von Objekten sowie der Informationsentnahme und -verarbeitung aus den Bildern befasst und zwar durch:
- Ausmessung und Rekonstruktion von Objekten (geometrische Information) sowie
- Interpretation, d. h. Aussagen über Zustände und Veränderungen von Objekten aus ihrer Form und Farbe (Grauton) sowie Bezug zur Umgebung (semantische Information).
Siehe auch:
Photogrammetrie
Terrestrische Photogrammetrie

Quellen:
Deutsches Institut für Normung e.V. - Normen und Regelwerke

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 21.05.2011



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster