zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Isolinie 

engl.: Isoline, isogram
Themengebiet: Kartographie

Bedeutung:
Verbindungslinie benachbarter Punkte gleichen Wertes oder Zustands bei Darstellung von raum- oder flächenfüllenden Erscheinungen oder Sachverhalten (Kontinua, Wertefelddarstellungen). Linien, die für nicht-kontinuierliche Gegenstände konstruiert werden, also selbst keinen Wert haben, heißen Pseudoisolinien.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 30.06.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster