zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Grunderwerbsplan 


Themengebiet: Kartographie

Bedeutung:
Der G. erhält den graphischen Nachweis der im Rahmen der Straßenerschließungsbeitragserhebung zu berücksichtigenden Flurstücke sowie Flurstücksteile. Die den jeweiligen Eigentümern zugehörigen Flächen sind farblich sowie mit verschiedenen Signaturen angelegt. In einer Legende kann ein entsprechendes Verzeichnis der Grundstücke angelegt sein. Maßstäbe 1:250 bis 1:1.000.

Quellen:
Behr, F.-J. Strategisches GIS-Management Grundlagen und Schritte zur Systemeinführung

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 15.07.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2012 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster