zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Perspektive 

engl.: Perspective
Themengebiet: CAD
Kartographie
Mathematik

Bedeutung:
ist eine ebene bildliche Darstellung dreidimensionaler Objekte mit Hilfe einer Zentralprojektion oder einer Parallelprojektion. Die Zentralprojektion ist dem einäugigen Sehen nachgebildet. Werden alle Punkte des darzustellenden Gegenstandes durch Sehstrahlen mit dem Auge des Betrachters verbunden und schneidet man die Projektionsstrahlen auf einer Ebene ab (Bildebene, Projektionsebene), so ergibt die Schnittfigur ein ebenes Bild des darzustellenden Gegenstandes.
Alle parallel zueinander liegenden, horizontalen Kanten des abgebildeten Gegenstandes laufen auf jeweils einen Fluchtpunkt zu, die allesamt auf dem Horizont liegen, der sich in der Regel auf Augenhöhe befindet (Zweipunktperspektive). Wenn beispielsweise bei der Darstellung von Gebäuden der Blick gesenkt oder gehoben wird, verschiebt sich der Horizont und es entsteht ein dritter Fluchtpunkt, auf den alle vertikalen Kanten zulaufen. Liegt der Horizont der Bildebene sehr tief, so spricht man von einer Froschperspektive - liegt er sehr hoch, von einer Vogelperspektive.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 27.10.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster