zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Schmetterlingskarten 


Themengebiet: Kartographie

Bedeutung:
Sammelbezeichnung für moderne Versuche zur Herstellung mehrpoliger Karten, die nicht auf dem Prinzip der Zylinderprojektion beruhen, sondern einen Pol im Zentrum der Karten belassen, den anderen auflösen und mehrfach abbilden. Dadurch entstehen schmetterlings- oder blütenähnliche Formen.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 30.06.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster