zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

ATKIS-Digitales Kartographisches Modell (ATKIS-DKM) 

engl.: ATKIS digital cartographic model
Themengebiet: Geobasisdaten

Bedeutung:
Das Digitale Kartographische Modell in ATKIS beschreibt ein zweidimensionales Kartenmodell mit in kartographische Signaturen umgewandelten Informationen in digitaler Vektor- oder Rasterform als Sekundärmodell. Die kartographische Symbolisierung, Signaturierung und Ausgestaltung legt der ATKIS-Signaturenkatalog (ATKIS-SK) fest. Gegenwärtig wird vom Aufbau eines DKM Abstand genommen und stattdessen auf das Erstellen Digitaler Topographischer Karten (ATKIS-DTK) orientiert.
Siehe auch:
Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem

Quellen:
Bill, R. Grundlagen der Geo-Informationssysteme Band 2. Analysen, Anwendungen und Neue Entwicklungen

Internetverweise:
ATKIS-Deutschland

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster