zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Messgröße 

engl.: Measuring unit
Themengebiet: Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
Eine Meßgröße X ist eine physikalische Größe eines Meßobjektes, die durch Messung bestimmt wird. Die Meßgröße kann skalar oder mehrdimensional (als Vektor oder Tensor) definiert sein. Nichtskalare Meßgrößen werden mit fettgedruckten Letter bezeichnet.
Die Meßgröße muss nicht unmittelbar Gegenstand der Messung sein. Sie kann auch indirekt über bekannte physikalische oder mathematische Beziehungen mit denjenigen Größen zusammenhängen, denen mittelbare Messungen gelten. In einem solchen Fall kann der Begriff "Meßgröße" auch durch "Ergebnisgröße" ersetzt werden.
Siehe auch:
Messung

Quellen:
Deutsches Institut für Normung e.V. - Normen und Regelwerke

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 19.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster