zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Thematische Kartographie 

engl.: Thematic cartography
Themengebiet: Kartographie

Bedeutung:
T.K. ist ein umfangreiches Teilgebiet der Kartographie. Sie beschäftigt sich in Theorie und Praxis vor allen mit Entwurf, Gestaltung und Herausgabe thematischer Karten sowie mit deren Informationsgehalt und Nutzungsmöglichkeiten. Die t.K. besitzt enge Beziehungen zu anderen Wissenschaften, insbesondere zu Semiotik und Statistik sowie allen Wissenschaften mit raumbezogenen Fragestellungen.
Thematische Kartographie stellt raumbezogene Themen nicht-topographischer Art dar. Thematische Karten dienen der Veranschaulichung von absoluten, mittleren und relativen Zahlenwerten, von Einzelerscheinungen, komplexen Sachverhalten, begrifflichen Abstraktionen und geistigen Vorstellungen nach Verbreitung, Eigenschaften und Wirkungen. Sie spiegelt ein wissenschaftlich erarbeitetes Urteil wider, das seinen Niederschlag in ausgewählten Signaturen und Symbolen bzw. Farben und Schraffuren findet.
Die Abgrenzung zwischen topographischen und thematischen Karten ist problematisch. Auch "Topographie" kann als Thema aufgefasst werden. U.a wird unterschieden zwischen:
- topographischen Karten, die der allgemeinen Orientierung dienen und
- thematischen Karte, die ihre Aussage auf eng begrenzte, im Titel formulierte Themen konzentrieren. Dargestellt wird nur, was der Kartenautor für erforderlich hält. Thematische Karten sind mehr oder weniger stark vom Informationsstand, Meinung und Absicht des Kartenautoren geprägt. T. K. können auch als Mittel der Meinungsbeeinflussung ("Manipulation") missbraucht werden.

Quellen:
Wilhelmy, H. Kartographie in Stichworten

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 08.04.2008



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster