zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Blattschnittfreie Speicherung 

engl.: Map sheet free storage
Themengebiet: Geo-Informationssysteme

Bedeutung:
Unter b-freie. S. versteht man die Speicherung großer Mengen von Geodaten als einen kontinuierlichen Datenbestand. Geoobjekte werden immer als Ganzes gespeichert und werden nicht durch eine künstliche Auftrennung der Geometrie an Kartenrändern am Blattschnitt geteilt. In einem blattschnittfrei gespeicherten Datenbestand können beliebige Ausschnitte, unabhängig von der Datenmenge in der Datenbank, gelesen und bearbeitet werden. Werden Daten zur Bearbeitung gelesen, orientiert sich die gesperrte Datenmenge ausschließlich am gelesenen Ausschnitt und nicht an eventuell vorgegebenen Blattschnitten. Die b. S. ist die optimale Form zur Verwaltung großer Geodatenbanken.
Siehe auch:
Blattschnitt

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster