zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Digitale Karte 

engl.: Digital map
Themengebiet: Kartographie

Vom analogen Kartenbild zum digitalen Datenmodell  
Vom analogen Kartenbild zum digitalen Datenmodell
Bedeutung:
Die maschinenlesbare Repräsentation eines räumlichen Phänomens in einer Form, die den Werten ihrer Attribute erlaubt, gespeichert, manipuliert und von einem Computersystem ausgegeben zu werden. Eine Digitale Karte ist eine Datenbank oder eine Datei, die zu einer Karte wird, sobald ein GIS einen Ausdruck oder eine Bildschirmdarstellung produziert; im Unterschied zu einer analogen Karte.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 05.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster