zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Grundmaßstab 

engl.: Base scale
Themengebiet: Kartographie
Liegenschaftswesen

Bedeutung:
Der einheitliche Maßstab, in dem das Katasterrahmenkartenwerk gezeichnet ist. Folgende Maßstäbe sind z.B. im Gebrauch:
- 1:500 für Ortskerne und dichte Flurstücke.
- 1:1.000 für größere Städte und Siedlungen.
- 1:2.500 für ländliche Gebiete.
- 1:5.000 für große Waldgebiete.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 13.08.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster