zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Verdrängung 

engl.: Displacement
Themengebiet: Kartographie

Bedeutung:
Die Abweichung von der lagerichtigen Darstellung im Grundriss. Sie tritt auf, wenn einzelne topographische Gegenstände nicht maßstabsgerecht, sondern relativ vergrößert als Kartenzeichen dargestellt und die Objekte in ihrer Nachbarschaft infolgedessen seitlich verschoben werden müssen. Die Verdrängung läuft allmählich bis zur lagerichtigen Darstellung aus.

Quellen:
Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Vermessungswesen

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 18.09.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster