zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

AS 


Themengebiet: Kartographie
Vermessung, Geodäsie

Bedeutung:
1. Anti-Spoofing bezeichnet bei GPS die Verschlüsselung des bekannten P-Codes durch Überlagerung mit einem unbekannten W-Code. Anbieter von GPS-Empfängern haben inzwischen Techniken entwickelt, die eine Auswertung ermöglichen.

2. Ausgabe für die Staatssicherheit. Bezeichnung für einen Teil der topographischen Kartenwerke der DDR, der nur der Staatssicherheit zugänglich war. Gegensatz AV.

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 25.06.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster