zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Internet 

engl.: International Network
Themengebiet: Allgemeine Informatik
Internetsysteme

Bedeutung:
Weltweites, dezentrales Computernetz zur Bereitstellung von Informationen und Dienstleistungen sowie Übermittlung von Nachrichten. Entstand Ende der 60er Jahre in den USA aus dem Vorläufernetz ARPANET des US-Verteidigungsministeriums. Heute rasant gestiegene Nutzung des Internet durch vielseitige Informationssysteme und komfortable Software (z.B. WWW-Browser). Die meisten Betriebssysteme verfügen heute über Schnittstellen zum Internet, so dass Nutzer sich direkt in Internet einkoppeln können und mit anderen Rechnern kommunizieren können. Als Kommunikationsprotokoll dienen FTP und TCP/IP. Jeder teilnehmende Rechner ist unter einer eigenen Adresse erreichbar.
Bietet verschiedenste Dienste wie Mail, FTP, WWW usw. an. Seit 1995 kann über Internet auch telefoniert werden. Seine große Verbreitung fand das Internet erst Anfang der 90er Jahre. Heute sind etliche Millionen Computer weltweit im Internet ansprechbar.
Untergeordnete Begriffe:
World Wide Web

Quellen:
Plewe, B. Glossar

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 20.05.2001



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster