zur Institutsseite   
Geoinformatik-Service

Lexikon | Wörterbuch | Vorlesung | Links | Produkte | Literatur | Ausbildung | Schriften

 zur Universitätsseite
 

Zwei-plus-Eindimensional (2+1D) 

engl.: Two plus one dimensional
Themengebiet: Geometrie

Dimensionen von Geometriedaten  
Dimensionen von Geometriedaten
Bedeutung:
Geometrische Dimensionsangabe, bei der die planimetrische Angabe in 2-D durch eine digitale Beschreibung der Geländeoberfläche, zumeist in Form eines digitalen Geländemodells (DGM), ergänzt wird. Eine Verknüpfung der Lage und Höhe erfolgt nicht.
Siehe auch:
Zweidimensional
Zweieinhalbdimensional
Dreidimensional
Vierdimensional

Quellen:
Bill, R. Grundlagen der Geo-Informationssysteme Band 1. Hardware, Software und Daten

Zum Begriff:
Korrekturen/Ergänzungen schreiben
Letzte Änderung: 19.09.2002



zurück nach obenProfessur für Geodäsie und Geoinformatik (GG) AUF Universität Rostock
© 2001-2016 GG - All Rights Reserved - Kontakt - Webmaster